• Allgemein,  Erfahren

    Alles eine Frage der Erziehung…

    Ein wachsames Auge auf die Erziehung des Nachwuchses zu haben, ist nicht nur bei Kindern unerlässlich. Auch im Weinbau spricht man bei den Reben von Erziehung und von verschiedenen Erziehungsformen. Und wie bei den Kindern gilt auch beim Wein: Es gibt nicht nur eine Form der Erziehung, sondern je nach Rebsorte, nach äußeren Umständen und je nachdem, welches Ergebnis gewünscht wird verschiedene Herangehensweisen. Aber fangen wir doch von vorne an: Warum ich ausgerechnet jetzt auf das Thema des Rebschnitts zu sprechen komme? Ganz einfach, weil Mitte Februar im Chianti der Rebschnitt voll im Gange ist. Während ich hier gemütlich im winterlich ruhigen Café „La Curva“ an der Piazza von Panzano…

  • Allgemein,  Erfahren

    Erziehungssache. Guyot oder Kordon

    Wenn man in dieser Jahreszeit durch das Chianti fährt, scheint es, als würde meine eine andere Welt erleben. Einerseits fehlen die Blätter an den Rebstöcken und lassen die Weingärten karg, kahl und knorrig aussehen. Naturgemäß fehlen auch die Blätter an Bäumen und Sträuchern. Dieser Umstand eröffnet dem Betrachter ganz neue Perspektiven im Chianti. Man entdeckt Häuser und Lagen, die einem sonst durch dichte, grüne Laubwände verborgen bleiben. Es ist Winter im Chianti Ruhe und Stille ist das vorherrschende Gefühl. Das liegt nicht nur daran, dass kaum Touristen in dieser Jahreszeit in der Region zwischen Florenz und Siena zu finden sind.  Viele Restaurants, Weinbars und Cafés sind „Chiuso per ferie“, also geschlossen. Auch…