• Alle Artikel,  Erfahren

    Weinfeste im Chianti: Feiern wie Gott in der Toskana…

    Klar, man kann Feste natürlich – wie man so schön sagt – feiern, wie sie fallen… Oder, man erstellt sich zeitgerecht einen „ausgereiften“ Plan, mit dem man sich einmal quer durch das Chianti kosten kann. Denn zu verkosten gibt es hier bei den verschiedensten Weinfesten mehr als genug. Dabei ist für jeden Geschmack der Richtige dabei: Vom kleinen, lauschigen Fest auf der Piazza bis zum mehrtägigen Event mit allem, was das Chianti Classico-Herz begehrt: hervorragende Weine, köstliches Essen, stimmungsvolles Ambiente und natürlich jede Menge gut gelaunte, nette Menschen. Was Sie untenstehend finden, sind meine persönlichen vier Nina-Highlights – es gibt natürlich noch unzählige andere Feste im Chianti, die allesamt einen…

  • Alle Artikel,  Getrunken

    Aromen im Glas 2.0: Der Chianti Classico

    Letzte Woche habe ich hier in meinem Blog mit dem Rosato den ersten Wein aus der neuen Foto-Serie „Aromen im Glas 2.0“ vorgestellt. Aber Aromen im Glas – was heißt das eigentlich? Eigentlich nichts anderes, als dass im Weinglas genau das zu sehen ist, wonach der Wein riecht und schmeckt. Diese zweite Auflage der „Aromen im Glas“-Serie, die ich gemeinsam mit der Fotografin Eva-Maria Mrazek  realisiert habe, verführt das Auge mit noch geschmackvolleren Arrangements, noch satteren Farben noch feineren Geschmacksnuancen. Heute habe ich die Ehre, Ihnen seine Majestät, den Chianti Classico, zu präsentieren!  Chianti Classico DOCG – ein jugendlicher Klassiker Zweifellos ist der Chianti Classico der Repräsentant der Appellation schlechthin. Gewissermaßen…

  • Alle Artikel,  Getrunken

    Aromen im Glas 2.0: Der Rosato

    Wie Sie ja wissen, werden Weine oft mit Worten beschrieben, die eigentlich mehr Fragen aufwerfen, als sie beantworten. Aus diesem Grund habe ich mich vor einigen Jahren dazu entschlossen, gemeinsam mit der Fotografin Eva-Maria Mrazek die Aromen von Chianti Classico anschaulich darzustellen: Mit Früchten, Kräutern, Blumen und Blättern im Glas. Oder anders gesagt: Im Weinglas ist das zu sehen, wonach der Wein riecht und schmeckt. Nun ist seit diesen ersten Aromen-Fotos einige Zeit vergangen und wir haben eine zweite Serie der „Aromen im Glas“ erarbeitet. Mit noch geschmackvolleren Arrangements, noch satteren Farben noch feineren Geschmacksnuancen, die schon beim Betrachten Lust auf ein Glas machen. Und nun ist es so weit:…

  • Alle Artikel,  Erfahren

    Alles eine Frage der Erziehung…

    Ein wachsames Auge auf die Erziehung des Nachwuchses zu haben, ist nicht nur bei Kindern unerlässlich. Auch im Weinbau spricht man bei den Reben von Erziehung und von verschiedenen Erziehungsformen. Und wie bei den Kindern gilt auch beim Wein: Es gibt nicht nur eine Form der Erziehung, sondern je nach Rebsorte, nach äußeren Umständen und je nachdem, welches Ergebnis gewünscht wird verschiedene Herangehensweisen. Aber fangen wir doch von vorne an: Warum ich ausgerechnet jetzt auf das Thema des Rebschnitts zu sprechen komme? Ganz einfach, weil Mitte Februar im Chianti der Rebschnitt voll im Gange ist. Während ich hier gemütlich im winterlich ruhigen Café „La Curva“ an der Piazza von Panzano…

  • Alle Artikel,  Getrunken

    Chianti Classico Collection 2018: Ein Hoch auf die neuen Jahrgänge!

    Anfang dieser Woche habe ich zwei Tage auf der „Chianti Classico Collection“– auf der Fachmesse für Chianti Classico – in Florenz verbracht. Unter Einsatz all meiner Geschmacksknospen und Duftstoffrezeptoren habe ich mich durch die jüngsten Jahrgänge zahlreicher Winzer gekostet. Und eines kann ich gleich vorwegnehmen: Wow, wow, wow und noch mal wow! Denn das, was uns da erwartet, kann sich wahrhaftig sehen – oder besser gesagt trinken – lassen! Einen Superlativ darf ich gleich mal vorneweg nennen: Die heurige Messe brachte einen absoluten Aussteller-Rekord. Unglaubliche 186 Weingüter aus dem Chianti Classico haben 2018 ihre Weine in der „Stazione Leopolda“ präsentiert. Ein deutliches Signal für den großen Stellenwert der gesamten Region…

  • Chianti Classico Tasting
    Getrunken

    Antonio Galloni empfiehlt: Chianti Classico 2015 und 2014!

    Antonio Galloni zählt zweifelsohne zu den weltweit führenden Weinjournalisten. Auf seiner Plattform „Vinous“ hat er sich unlängst auch wieder einmal den Chianti Classico im Rahmen eines Artikels zur Brust genommen. Nach einem Tasting verschiedenster Chianti Classico, alle aus dem Jahrgang 2015, stellt er in seinem Artikel gleich mehrere erfreuliche Dinge fest: Erstens, dass der Jahrgang zu den absolut besten der letzten Jahre zählt. Außerdem würde man beim Chianti Classico sehr viel Qualität zu einem erstaunlich günstigen Preis bekommen, so der Wein-Experte. Genau meine Worte seit Jahren …! Denn sieht man sich das Auseinanderklaffen von Preis und Leistung bei anderen großartigen Weinen der Welt an, dann stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis für Chianti…

  • Alle Artikel,  Erfahren

    Sangiovese – Der rote Herrscher unter den Rebsorten im Chianti

    Die Rebsorte Sangiovese zählt zu den am häufigsten angebauten Rebsorten Italiens. Sangiovese bedeutet so viel wie „Jupiters Blut“. Und es gibt viele Synonyme wie zum Beispiel Sangioveto, Sangiovese grosso, Brunello, Prugnolo Gentile, Montepulciano, Morellino und viele mehr.  Die Rotweine, die aus dieser autochthonen – also aus Italien stammenden – Rebsorte hergestellt werden, sind meist von dunkler Farbe, mit ausgeprägter Säure- und Tanninstruktur. Die Sangiovese-Traube bildet die Basis für viele berühmte Rotweine der Toskana: für den Chianti Classico, für den Chianti, für den Brunello di Montalcino, für den Vino Nobile di Montepulciano und für viele mehr. Laut Produktionsbestimmungen der ältesten Appellation Italiens muss ein Chianti Classico mindestens 80 % Sangiovese enthalten. Denn…

  • Alle Artikel,  Erfahren

    Die Bestimmungen zur Herstellung für Chianti Classico

    Die Kategorien und Produktionsregeln für Chianti Classico erscheinen auf den ersten Blick so manchem nicht ganz klar. Hier findet sich ein kurzer, einfacher Überblick über die gesetzlich festgelegten Produktionsbestimmungen. Chianti Classico, Chianti Classico Riserva, Chianti Classico Gran Selezione: Für diese drei Kategorien der Weinregion Chianti Classico gelten bestimmte Regeln. Nicht jeder Rotwein, der im Weingebiet Chianti Classico erzeugt wurde, darf auch so genannt werden. Allein die Herkunft aus einem bestimmten Gebiet reicht nicht aus. Ein umfangreicher Kriterienkatalog und strenge Produktionsvorschriften sollen dabei helfen, die Ursprünglichkeit, das Terroir und die hohe Qualität dieser Weine zu garantieren. 1996 wurde die DOCG Chianti Classico als eigenständige Ursprungsbezeichnung anerkannt, womit ein für alle Mal seine…